Banner 35

Werker im Gartenbau (Landschaftsbau)

Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Ausbildung nach § 66 BBiG

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulische Voraussetzungen: Keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

Persönliche Neigungen und Eignungen:

  • Bereitschaft, sich die nötigen Kenntnisse für das Setzten und Pflegen von Pflanzen und Pflasterarbeiten anzueignen
  • Körperliche Leistungsfähigkeit
  • Bereitschaft, bei wechselnden Witterungsverhältnissen im Freien zu arbeiten
  • Interesse am Umgang mit Maschinen und Baufahrzeugen

Stundentafel:

Fächer 2 Tage 1 Tag 1 Tag
10. Jgst. 11. Jgst. 12. Jgst.
Religionslehre 1 1 1
Deutsch 1 1 1
Sozialkunde 1 1 1
  3 3 3

 

Lernfelder                                                                                              Jahrgangstufe 10
1 In Ausbildung und Beruf 40 Std.
2 Pflanzen und Pflanzflächen pflegen 40 Std.
3 Beete und Pflanzflächen vorbereiten 60 Std.
4 Handgeräte und Werkzeuge warten und pflegen 40 Std.
5 Pflanzenlieferung annehmen 60 Std.
6 Pflanzengruppen unterscheiden und ausgewählte Pflanzen bestimmen 80 Std.
insgesamt 320 Std.
 
Jahrgangstufe 11
7 Maschinen und Geräte warten und pflegen 40 Std.
8b Pflanzen vermehren 20 Std.
9b Bei der Einrichtung, Sicherung und beim Abräumen von Baustellen mitwirken 20 Std.
10b Gehölze und Stauden pflanzen 60 Std.
11 Ausgewählte Pflanzensortimente zusammenstellen 80 Std.
12b Pflanzen gesund erhalten 40 Std.
  13b Wege und Plätze befestigen 60 Std.
insgesamt 320 Std.
 
Jahrgangstufe 12
14 Pflanzen ernähren 40 Std.
15b Rasen anlegen und pflegen 60 Std.
16b Mitwirken bei betriebsspezifischen Arbeiten 60 Std.
17 Pflanzen nach Kundenauftrag auswählen und fachgerecht verwenden 80 Std.
18b Ein kleines landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk erstellen 80 Std.
  insgesamt 320 Std.

 

Tätigkeiten: Werker der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau unterstützen Gärtner bei der Gestaltung und Verschönerung der Umwelt. Das Vorbereiten von Baustellen, Anlegen von Wegen und Plätzen sowie die Pflanzung von Gehölzen sind Teile der vielfältigen Arbeit.

Berufsbeschreibung - Flyer des BBW Waldwinkels:

 

PDF

 

   
Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Die Don Bosco Berufsschule Waldwinkel ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Hauptseite: donbosco.de

Berufsbildungswerk Waldwinkel
BBW Außenansicht-2

Im Berufsbildungswerk Waldwinkel werden seit 40 Jahren Jugendliche mit Handicaps ausgebildet. Ziel ist die berufliche Qualifizierung junger Menschen mit Behinderung und die anschließende Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

BBW Waldwinkel

Kontakt

Wenn Sie mehr Informationen zur Don Bosco Berufsschule Waldwinkel benötigen, kontaktieren
Sie uns:

Don Bosco Berufsschule Waldwinkel
Waldwinkler Str. 1
84544 Aschau am Inn
Tel. 08638/64-404
Fax 08638/64-436
E-Mail verwaltung@bs-waldwinkel.de

Anfahrt

So erreichen Sie uns:

lageplan
Wir danken unseren Sponsoren